Blaulicht · 26 Maskenball (1966)

Share
Embed
  • Published on May 18, 2019
  • Hinter dem Titel “Maskenball”, der 26. Folge aus der Krimi-Reihe “Blaulicht”, verbarg sich kein Film über ein fröhliches Fest in der Faschingszeit, wo getanzt und gelacht wird und dann - weil es ja ein Krimi ist! - plötzlich ein Schuss fällt. Zu diesem “Maskenball”, der hier gemeint ist, erklingt keine Musik, viel mehr geht alles lautlos zu …
    Eine Postfiliale - Postamt 21 - wurde überfallen. Das Einzige, woran sich der alte Postangestellte nach dem Verbrechen noch erinnert, sind die drohend blickenden Augen eines maskierten Mannes. Dieses Minimum an Hinweisen zu diesem bewaffneten Überfall erschwert die Aufklärungsarbeit der Kriminalisten um Hauptmann Wernicke (Bruno Carstens). Sie führen ihre Ermittlungen über fünf Wochen hinweg, überprüfen mehrmals die Vernehmungsprotokolle und überlegen, ob sie etwas übersehen haben - aber sie kommen nicht entscheidend voran. Dann kommt es zu einem zweiten Überfall; der Tathergang wird akribisch analysiert, aber das Resultat ist nieder schmetternd. Deshalb kommen die Kriminalisten auf die Anfangsaussage des alten Postangestellten zurück, der versichert hatte, dass er den Täter an seinen Augen wieder erkennen würden. So kommt es zu diesem stillen Maskenball, bei dem der alte Mann einer Reihe von maskierten Männern gegenübersteht. Und wirklich: er erkennt ihn wieder, womit die beiden Raubüberfälle abschließend geklärt werden können.
    Personen und ihre Darsteller:
    Hauptmann Bruno Wernicke (Bruno Carstens), Oberleutnant Alexander Thomas (Alexander Papendiek), Leutnant Horst Timm (Horst Torka), Josef Rudinke (Kurt Böwe), Daniel Petermann (Horst Jonischkan), Bauschke (Peter Dommisch), Koch (Peter Sturm), Helmke (Karl Kendzia), Böhler (Hans-Joachim Preil), Helene Rudinke (Barbara Adolph), Frau Bauschke (Barbara Dittus) sowie Günther Ballier, Erich Brauer, Friedrich -Wilhelm Dann, Hans Ohloff, Steffen Klaus, Hugo Kaminsky
  • Film & AnimationFilm & Animation

Comments • 4

  • Wolfgang Weighold
    Wolfgang Weighold 3 months ago

    Danke Helmut für das hochladen toll wie immer

  • Gabriele Hellmann
    Gabriele Hellmann 3 months ago +1

    Das waren noch Zeigen als eine Krankenschwester am Bett des Kranken wachte......Dankeschön für den interessanten Krimi.💓

  • michael Kalaschnikow
    michael Kalaschnikow 3 months ago +1

    Mensch haben die früher interessante Krimis.gedreht. Nicht so eine Tatortscheisse wie heute.

  • Edboese
    Edboese 5 months ago +2

    Ich mag diesen Peter Dommisch.RIP